Lösungen

/Lösungen
Lösungen2019-01-07T21:38:09+00:00

Wasserversorgung

Wir arbeiten mit nicht-invasiven Produkten mit der Umgebung und modernsten Technologien zur optimalen Aufrechterhaltung der Wasserqualität. Oft sammelt sich organischer Schlamm im Boden der Seen an, der im Sommer unangenehme Gerüche verbreitet und die Wasserqualität und Sicht einschränkt. Diese Bedingungen können zum Tod von Fischen und Vögeln führen und die starke Verbreitung von Algen und Wasserunkräutern begünstigen.

Einige der Produkte, die wir verwenden, sind:

  • Produkte basierend auf Enzymen und Bakterien – Um das Nährstoffgleichgewicht wiederherzustellen.

  • Lebensmittelfarbstoffe UV-Strahlen filtern.

  • Desinfektionsmittel für Krankenhäuser – Erforderlich bei einer Seeräumung.

Falls vor Beginn der Behandlung des Sees eine Algenblüte stattfindet, müssen diese entfernt und der Einsatz von Desinfektionsmitteln in Krankenhäusern vorgenommen werden, um mit der Behandlung beginnen zu können.

Biologische Behandlung von Sedimenten

Bakterienprodukte, die speziell zur Verdauung von Schlamm entwickelt wurden, verwenden die Nährstoffe im Wasser, um Kohlenstoffverbindungen (Schlamm) in CO2 umzuwandeln. Die Denitrifikation findet unter anaeroben Bedingungen statt (NO3 zu NO2 zu N2) und die Nitrifizierung erfolgt unter aeroben Bedingungen (NH3 zu NO2 zu NO3). Das Ergebnis ist eine Verringerung der Schlamm- und Nährstoffkonzentrationen, die für das Wachstum von Algen und anderen Wasserpflanzen zur Verfügung stehen.

Durch die Verwendung nützlicher Bakterien, die organische Sedimente langsam verdauen, läuft ein sequentieller Prozess ab:

  • Schlammverdauung.

  • Freisetzung organischer Substanzen und löslicher Nährstoffe.

  • Nährstoffaufnahme.

  • Mineralisierung von Nährstoffen (Umwandlung von Nährstoffen in CO2 und Wasser).

  • Verbesserung der Wasserqualität.

Oberflächenreinigung des Sees

Wir verfügen über spezielle Maschinen und Werkzeuge zur Reinigung der Oberfläche des Sees. Dieser Vorgang ist bei blühenden filamentösen Algen erforderlich, die gemäß den geltenden Bestimmungen entfernt und recycelt werden.

  • Wann? – Immer dann, wenn sich filamentöse Algen blühen.

  • Warum? – Um zu vermeiden, dass es zu Boden stürzt, erhöht das Sediment und setzt mehr Nährstoffe frei.

  • Wie? – Verwenden Sie die Maschinen und Techniken, die wir für diese Art von Fällen entwickelt haben.

Es ist sehr wichtig, den Blüte-Tod-Dekantierzyklus am Boden des Sees zu vermeiden, da in jedem Zyklus Nährstoffe freigesetzt werden, die die Blüte immer wichtiger machen.

Beschneiden der Wasserpflanzen

Wir können das Beschneiden und Reinigen von im See vorhandenen Gestrüpp und Wasserpflanzen mit Amphibiengeräten durchführen, ohne dass große Maschinen bewegt werden müssen, die die Umgebung des Sees beeinträchtigen. Die Pflanzenarten, die zum Beschneiden erforderlich sind, sind folgende:

  • Aufkommende Pflanzen – Phragmites, Rohrkolben usw.

  • Versenkte Pflanzen – Elodea, Foxtail, Hydrilla usw.

  • Schwimmende Pflanzen – Lemna minor, Wasserhyazinthe usw.

Aufstrebende Pflanzen setzen im Winter einen Teil ihrer Blätter frei, die sich im Boden ablagern und Nährstoffe während des Abbaus freisetzen.

Schwimmende und untergetauchte Pflanzen setzen Wurzeln und Teile ihres Blattwerks frei, die normalerweise durch Bewässerungssysteme abgesaugt werden und Behinderungen verursachen. Wenn sie nicht angesaugt werden, setzen sie sich am Boden ab und setzen während ihrer Zersetzung Nährstoffe frei.

Die Zukunft entdecken

Wir sind ein Multidisciplnar Unternehmen, das sich auf die biologische Behandlung von Wasser konzentriert

Kontakt

FLEYCCORP SL. C/ Archipiélago 5. CP: 28500. Arganda del Rey. Tel: +34 917 518 630.

Copyright 2008-2019 FLEYCCORP SL